zur Teutschen Sprache

Da blättere ich heute durch die Zeitung, als mir eine Stellenanzeige ins Auge fällt:

Pysiotherapeut/in gesucht, zur Verstärkung unseres Teams.

Da fragt sich der Mensch doch, ob es heute nicht einmal mehr nötig ist, in Stellenausschreibungen die Regeln der deutschen Rechtschreibung zu beachten.

und erst gestern in den Nachrichten auf klamm.de:

Libysches Gericht verurteilt...

Da schreiben sie gleich den Namen eines ganzen Landes falsch.

 

Was mich stört ist, dass solche 'Tippfehler' niemanden mehr stören. In Foren, privaten blogs, chats etcpp kann meinetwegen ein Wust zusammengetippt werden sondersgleichen. Aber bitte an keiner anderen Stelle.

 

Was sehr schön in diese Kategorie passt, ist das Magazin Zillo. Zum ersten und letzten Mal gekauft in diesem Jahr...

20.12.06 19:25

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Gothania / Website (20.12.06 19:37)
Ich würde mich bei der Stellenanzeige eher fragen, was das denn für ein labiles Team ist.. was sogar eine Therapeutin braucht..=P

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen